Elsbeth Arlt
 

Elsbeth Arlt  |  Biografie

geb. 1948 in Kiel, lebt in Flensburg
Fachhochschule für Gestaltung in Kiel
Hochschule für Bildende Künste in Hamburg

1989
Förderpreis des Landes Schleswig-Holstein
1993
Casa Baldi Stipendium in Olevano Romano, Italien
2000
Kulturpreis der Stadt Kiel
2012
Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein

 

Architekturbezogene, dauerhafte Installationen

1985
Im Kreis, Malerei, Finanzamt Eckernförde
1988
grün/rot, Malerei, Polizeizentrum Kiel-Eichhoff
1995
Poesie wie Brot, Wandbemalung, SH-Haus Rostock (K)
2002
Manche leuchten, Schriftinstallation, Universitätsbibliothek Kiel (K)
2003
so kam Gertrude Stein, Treppenhausbemalung,
T. Liebelt Flensburg
2005
Realität in den Regalen, Schriftinstallation, Volkswagen-UB Berlin (K)
2007
buon divertimento, Treppenhausbemalung, T. Liebelt Flensburg
I want to be, Schriftinstallation, Holstenschule Neumünster
Stadtbibliothek, Schriftinstallation, Stadtbibliothek Flensburg
2008
Am steten Punkt, Schriftinstallation, JFS Bad Bramstedt
Art und Weise, Wandbemalung, HPO Flensburg
Ich weiß nicht, Wandbemalung, Salon de nada
Flensburg
2009
Textlandschaft, Wandbemalung, 2Wcom und mr.net group Flensburg
Und schon ist es Montag, Wandbemalung, Müller&Partner Flensburg (K)

 

Einzelausstellungen / Lesungen

1980
Sudwerk, Galerie Vor Ort, Hamburg (K)
Buchmalerei, mit Hilka Nordhausen, Galerie  
Schönstraße, Hamburg
1984
Bilder, Galerie Nemo, Eckernförde (K)
1986
Bilder, Städtisches Museum, Flensburg und Galerie
Sfeir-Semler, Kiel (K)
1987
Malerei, Galerie Anette Birch, Kopenhagen (K)
1988
Elsbeth Arlt, Galerie Dönisch Seidel, Kleve
einfach rot, St. Petri, Lübeck (Dokumentation in:
Roswitha Siewert, Raumdialoge, Lübeck 1993)
1990
Fließende Vorstellung, Galerie Sfeir-Semler,
Kiel (K)
Buchobjekte und Lesung, Stadtbücherei und  
Kunstverein Flensburg
1991
Buchobjekte und Lesung, Stadtbücherei, Kiel
1992
Pflegenotstand, Buchinszenierung, Berliner
Stadtbibliothek (K)
1993
Malgründe, Galerie Sfeir-Semler, Kiel
Nicht entleihbar, Buchinszenierung und Lesung,
Öffentliche Bücherhallen, Hamburg (Prospekt)
Diario straniero, Aufzeichnungen, Olevano Romano
1994
Diario straniero, Buchpräsentation und Lesung,
Kunsthalle zu Kiel, Villa Massimo Rom, Kunst & Co,
Flensburg
1995
Tageslauf (Philipp Otto Runge, Die Zeiten), Overbeck-
Gesellschaft, Lübeck (K)
1996
Frascati, Denkbilder eines Gartens, mit Silke
Radenhausen, Richard-Haizmann-Museum, Niebüll (K)
1996
Die Feuchtigkeit im Sockelbereich, Aufzeichnungen und
Lesung, Galerie im Turm, Berlin
SODA, Stadtgalerie im Kulturviertel, Sophienhof Kiel (K)
1999
Rostocker Schlüssel, Aufzeichnungen und Lesung,
Heinrich Böll Stiftung, Rostock
2000
Elsbeth Arlt, Galerie Enja Wonneberger, Kiel
Dancing by The Pool, Lesung und Musik mit DJ Martin
Christel Galerie Enja Wonneberger, Kiel und
Walzenmühle, Flensburg
2002
hope Kunstraum Düsseldorf (K)
2004
gesammelte Werke, zum 275. Geb. Gotthold Ephraim
Lessings, Kunstverein Wolfenbüttel (K)
jeder Tag ist anders, Aufzeichnungen 1974 bis 2003,
Museumsberg Flensburg (K)
Det mener vi, mit Hanne Bay Lührssen, Galleri Den
Gyldne Løve, Aabenraa
2006
Zeichensätze, Galerie Kruse, Flensburg
2007
Guten Morgen lieber Theodor, Lesung mit Arne Rautenberg, Storm-Gesellschaft, Husum
Und hier nochmal die Übersicht, Universitäts-
bibliothek, Kiel
verzetteln, Lesung, Universitätsbibliothek, Kiel
2008
blue water, mit Hansjörg Schneider,
Take Maracke & Partner Kiel
2009
mich wundert’s, zu Dürers Apokalypse, Stadtgalerie Brunsbüttel (K)
2010
Schriftbilder, Galerie Umtrieb Kiel
2012
Das lautlose Schließen des Kühlschranks, Schloss vor Husum, Husum
2013
Berlinchemie, Aufzeichnung, Schleswig-Holsteinischer Landtag, Kiel
mal Lust & MALGRÃœNDE, Retrospektive, Museumsberg Flensburg (K)
Alter Friedhof Flensburg, Kunsthandlung Messerschmidt, Flensburg (K)
2014
aquarellieren, tägliche Notationen 1/9/96–30/11/96
Grafisches Kabinett der Kunsthalle zu Kiel

 

Gruppenausstellungen

1975
Forum Junger Kunst, Baden Baden, (K)
1979
Das Staunen ist der Anfang der Fotografie,
Produzentengalerie, Berlin (K)
1980
Künstlerbücher, Produzentengalerie, München (K)
1982
Stoffwechsel, K 18, Kassel (K)
1983
Junge Kunst, Kunstamt Wedding, Berlin und Städtisches
Museum, Flensburg (K)
1984
Frische Kunst, Kunsthalle zu Kiel, Museum Flensburg
und Overbeckgesellschaft, Lübeck
Kunstlandschaft Bundesrepublik, Niederrheinischer
Kunstverein Wesel (K)
1987
Kunstbahn, Hamburger Morgenpost (Zeitungsbeilage)
1989
Kunst auf Reisen, KAOS-Galerie, Köln
1991
Aufzeichnungen, Galerie Mautsch, Köln
1992
Sommerausstellung Schloß Plön
1994
BuchRäume, Landeskulturzentrum Salzau (K)
Das Bemalen der Palmblätter, Kunsthalle zu Kiel (K)
1995
Zwischen den Deichen, Büsum (K)
1998
Bildtagebücher, Galerie am Prater, Berlin
Kunststreifzüge, Stadtgalerie Kiel und Burgkloster
Lübeck (K)
2001
Bildstörung, Brecht-Haus Weißensee, Berlin
2005
Zum Wasser ins Licht, Kunst im Stadtraum, Hansestadt
Wismar (K)
2006
Brücken zwischen den Zeiten, Mecklenburgisches Künstlerhaus, Plüschow
Die schwarze Kunst, Museumsberg, Flensburg (Nacht der Kultur)
2007
Flensburger Künstlerinnen, Kunsthandlung Messerschmidt, Flensburg
open house, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
Tiere II, Moosalpe, oberhalb von Thalkirchendorf/Allgäu
2008
spielend, Arthur Boskamp-Stiftung Hohenlockstedt
good vibrations, Altana Galerie der TU Dresden (K)
im Grunde weiß, Kunsthandlung Messerschmidt Flensburg
Ãœberweltigt, Stiftung kunstraum:sylt quelle Sylt (K)
2009
Künstlerinnen aus SH, Kunsthandlung Messerschmidt
2010
Punkte in Flensburg, Museumsberg Flensburg (K)
2012
Drei Positionen, Kunsthandlung Messerschmidt
2013
Unsere Kunst – Eure Kunst 2013, Einblicke in die Sammlung der Stadtgalerie Kiel (K)
Damenrunde mit Ulrike Andresen, Heidrun Borgward,
Silke Radenhausen, Katrin Schmidbauer, Gudrun Wassermann, Stadtgalerie im Elbeforum,
Brunsbüttel (K)